03.04.2017

Schüler-Cup in Essen

Saisonauftakt für die Jugend

Zum Saisonauftakt ging es am Sonntag für unsere Jugend ins benachbarte Essen. Hier fand der erste Lauf zum ARAG-Schüler-Cup, der Jugendserie im Rahmen des NRW-Cups statt. Während man den MSV Steele bereits seit Jahren in der Bikesportszene kennt, hat der Verein nun erstmals ein eigenes Rennen veranstaltet. Auf dem neuen Vereinsgelände fand die Veranstaltung in einem ähnlichen Rahmen statt, wie sie bei uns in Bochum ablaufen wird.

Für die Klassen U11-U15 musste ein, durchweg anspruchsvoller, Trial-Parcours aus künstlichen Hindernissen absolviert werden. Insgesamt gingen 5 Biker aus Bochum an den Start und unser Techniktraining aus dem vergangenen Jahr machte sich bezahlt, auch wenn zum Jahresanfang nun wieder ein bisschen mehr Routine hinein kommen muss. Smilla Farris zeigte aber in der Klasse der Schülerinnen U11 einen grandiosen Start in die Saison und ging mit einem Punkt Vorsprung auf die Konkurrenz als Siegerin aus dem Trial. Besonders die großen weiblichen Starterfelder vielen beim Rennen in Essen positiv auf.

Nach dem Trial ging es im Shorttrack um ein Ausscheidungsfahren auf einem kurzen Rundkurs. Nach zwei Einführungsrunden mussten pro Runde die letzten beiden Fahrer das Feld verlassen. Es entstand ein super spannendes Rennen mit hohen taktischen Anforderungen, das bei allen Fahrern und Zuschauern gut angekomen ist.

In Bochum wird im September kein Shorttrack-Rennen ausgefahren, sondern ein Sprint.

Leider sind bei der Siegerehrung einige Fehler unterlaufen. In diesem Jahr werden erstmals die Ergebnisse aus den beiden Wettkämpfen 50/50 angerechnet. Hier die offiziellen Ergebnisse, mit denen es zum nächsten Rennen in Solingen geht:

U15
Lennart Held, Rang 25
Jakob Alles, Rang 29

U13
Milan Farris, Rang 16

U11
Tiago Rützenhoff, Rang 14

U11 weiblich
Smilla Farris, Rang 3