19.05.2015

Auftakt zum XCO-NRW-Cup in Grafschaft

Podium für Florian - Platz 6 für Lars

Am vergangenen Sonntag startete die Saison für die lokale Rennserie, den XCO-NRW-Cup im Sauerländischen Grafschaft bei Schmallenberg.

Lars Goldmann ging in der U17 Lizenz Klasse an den Start. Er kam vom Start schlecht weg, konnte sich im ersten steilen Anstieg jedoch bis auf Platz sechs vorkämpfen. In der ersten Runde kam Lars als sechster insgesamt und als führender einer kleinen Vierergruppe durch den Start-/Zielbereich.

In der zweiten Runde setzten sich Lars und Simon Fiehn von den beiden nachfolgenden Fahrern ab. Sie blieben die gesamte Runde zusammen, bis Simon versuchte mit einem kurzen Sprint davon zu fahren. Lars konnte das Tempo mitgehen und konterte kurz nach der Durchfahrt in die nächste Runde. Im Steilanstieg konnte Lars sein Vorsprung deutlich vergrößern, nach der Hälfte der Runde hatte er rund 70 Meter Vorsprung. Doch durch einen kleinen Fahrfehler an einer Wurzel, wodurch er bergauf einige Meter schieben musste, konnte sein Verfolger wieder auf wenige Meter aufschließen. Doch am Ende reichte es für einen sehr zufriedenstellenden sechsten Platz mit 11 Sekunden Vorsprung auf seinen vorherigen Verfolger Simon Fiehn.

Nach den größeren Rennen der letzten Wochen freute sich Florian Kortüm besonders auf den Start in Grafschaft, weil er quasi in dieser Rennserie groß geworden ist.
Um 13 Uhr wurde die U23 Klasse 2 Minuten nach dem Elite Feld ins Rennen geschickt und er fuhr an zweiter Stelle in den ersten Anstieg. Als ihm das Tempo am Berg zu langsam wurde entschied Florian sich die Führung zu übernehmen und fuhr als erster in den Trail. Auf der lang gezogenen Geraden hatte er auch gleich einen Vorsprung von etwa 20 Sekunden herausgefahren. Doch die 7 Runden sollten noch lang werden und so nahm er wieder etwas Dampf raus.

In der dritten Runde wurde er vom späteren Sieger, Erno Mccrae, eingeholt und sie rollten das Elite Feld von hinten weiter auf. Eine Runde später konnte Florian das Tempo leider nicht mehr mitgehen und fuhr das Rennen sicher zu Ende. Das bedeutete für Florian mit Rang 2 in der U23 Klasse und Platz 5 in der 2 Minuten eher gestarteten Elite Klasse einen super Auftakt in die lokale Rennserie.

Nächste Woche steht für das gesamte GT YellowWings Racing Team von Florian die 12h WM in Weilheim an. Für Lars geht es am 14. Juni zum zweiten Lauf vom XCO-NRW-Cup nach Haltern.