09.01.2016

Winterfreizeit in Bayern

mit Frühlingsgefühlen und dem Radsportverband NRW

Bjarne Roggenbuck und Timo Kortüm, sowie der Rest der Truppe, hatten auch ohne Schnee jede Menge Spaß. Mit dem Radsportverband NRW ging es zur Winterfreizeit nach Finsterau.

Mit Ausflügen ins Tierfreigehege Neuschönau, nach Passau und zur Rauhnacht mit schaurigen Gestalten, ein Besuch bei den Alpakas, ein Schwimmbadbesuch und ein Ausflug nach Tschechien ließen keine Langeweile aufkommen. Zufrieden, ein bisschen heiser und ziemlich müde kam die Truppe am 3. Januar wieder nach Hause.

Die nächste Ferienfreizeit ist geplant, es geht in den Sommerferien für eine Woche ins Berchtesgardener Land an den Königssee.Vielleicht kommt ja noch der ein oder andere mbc’ler dazu?