31.03.2015

Saisonauftakt in Nottingham

UCI Punkte versinken im Schlamm

Top vorbereitet machte sich Florian mit seinem Trainingspartner Ben Zwiehoff & Betreuer/Trainer Hansjörg auf den Weg ins Vereinigte Königreich nach Nottingham um beim Rennen der Kategorie C1 zu starten. Ziel war es, im Idealfall die nötigen 20 UCI Punkte mit nach Hause zu nehmen, die einen Start bei einem World Cup ermöglichen.
Beim Strecken-Check am Samstag fand Florian einen Kurs mit wenig Höhenmetern und bis dahin noch wenig Schlamm vor. Das Rad funktionierte auch einwandfrei und so hatte Flo ein gutes Gefühl für Sonntag. Vom Start gut weggekommen reihte Flo sich in den Top 30 ein und machte schon in der ersten Runde einige Plätze gut. Ab Runde 2 machten massive Schaltprobleme durch den tiefen Schlamm am Rad eine Weiterfahrt über Runde 3 unmöglich.
Leider schied Ben ebenfalls aus dem Rennen aus. Zu allem Überfluss musste ein Fahrer direkt an der Strecke wiederbelebt und mit dem Helikopter abtransportiert werden. Wir wünschen gute Besserung!

Schon am Freitag geht es in Barcelona beim Etappenrennen “VolCAT” weiter mit dem Kampf um die wertvollen Punkte.