25.11.2014

Querfeldeinrennen in Rheine-Elte mit Andreas Dörent

Am Sonntag (23.11.) war Andreas wieder beim Weser-Ems-Cup

Am Sonntag (23.11.) war Andreas wieder beim Weser-Ems-Cup, diesmal in Rheine-Elte, in der “Hobby-Senioren3”- Klasse aktiv.Bei idealen äußeren Bedingungen und einem sehr schönen, technisch nicht all zu schwierigen aber dafür ziemlich anstrengenden Parcour war um 10 Uhr Startpfiff. Bei dem recht kleinen Starterfeld (von 16 Startern sahen 14 das Ziel) fuhr Andreas auf Platz 8 und war damit bei seinem zweiten Rennen überhaupt bei W-E-C voll zufrieden: “Kein Sturz, kein technisches Problem, viel gelernt und auch noch Spaß beim Tun, das ist doch klasse”, so sein Fazit.
Eine Woche zuvor bei einem Rennen in Hürth lief’s nicht so gut, denn da war mit abgerissenem Schaltwerk in der zweiten Runde Schluß mit Fahren. Nächster W-E-C Einsatz ist Anfang Dezember in Osnabrück